Stadtreinigung Hamburg
Wir sind Hamburgs größtes und führendes Dienst­leistungs­unter­nehmen im Be­reich Ab­fall­wirt­schaft und Reinigung. Mit über 3.000 Mit­arbeiter­innen und Mit­arbeitern operieren wir als Full-Service-Partner im öffent­lichen, ge­werb­lichen und privaten Auftrag.

Die meisten unserer Kolleg­innen und Kollegen sind täg­lich über­all in Ham­burg unter­wegs. Viele andere ar­beiten im Hinter­grund, um den Be­trieb reibungs­los zu steuern und zu orga­ni­sieren. Ge­mein­sam geben wir Ham­burg ein Ge­sicht. Ob im ge­werb­lichen, kauf­männischen, tech­nischen oder IT-Be­reich: Wir bieten glänzende Per­spektiven.
Wir suchen zum 01.11.2019 für unsere Psychosoziale Beratungsstelle eine

Mitarbeiterin (m/w/d) für Psychosoziale Beratung

Vollzeit – auch teilzeitgeeignet

Ihre Aufgaben:

Sie beraten die Beschäftigten der Stadtreinigung Hamburg bei individuellen betrieblichen und psychosozialen Problemen. Dabei ist das Ziel der Beratung, dass die Beschäftigten für sich einen förderlichen Umgang mit Befindlichkeitsstörungen, Konflikten, (psychischer) Krankheit, Sucht oder Schulden entwickeln. Außerdem sorgen Sie zusammen mit Ihrem Kollegen für die soziale Betreuung und betriebliche Reintegration von langzeiterkrankten Beschäftigten im Rahmen des betrieblichen Eingliederungsmanagements. Sie informieren und beraten zu Rehabilitations- und Präventionsmaßnahmen sowie Wiedereingliederungsmöglichkeiten. Im Bereich der Gesundheitsförderung wirken Sie mit an der Erarbeitung von Konzepten, planen und koordinieren die Durchführung von Veranstaltungen und Schulungen zur Sucht- und Stressprävention und sind Mitglied verschiedener Gremien zu diesen Themen.

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium aus dem Bereich der Sozialpädagogik oder Psychologie.
  • Sie bringen idealerweise eine Therapieausbildung mit.
  • Kenntnisse in der Suchtkrankenhilfe sowie Erfahrungen in der Einzel- und Gruppenberatung runden Ihr Profil ab.
  • Sie sind eine empathische und zugewandte Persönlichkeit mit einem sicheren Urteilsvermögen.
  • Ihr Blick ist ressourcenorientiert und wertschätzend.
  • Sie haben Freude am Umgang mit unterschiedlichen Personengruppen.
  • Ein Führerschein Klasse B ist notwendig.

Wir bieten Ihnen:

  • Eine gute Perspektive in unserer Hansestadt
  • Tarifgebundene Bezahlung und attraktive Sozialleistungen
  • Vielfältige Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Moderner Arbeitsschutz und Gesundheitsmanagement
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Eigene Kantinen und Zuschuss zum HVV-ProfiTicket
  • Ein gutes Betriebsklima und kollegiales Miteinander
 

Falls Sie weitergehende Fragen haben, rufen Sie gern Frau Maren Reuschenbach unter Telefon 040 / 2576 1270 an oder besuchen Sie unsere Karriereseite auf www.stadtreinigung.hamburg
 

Die Stadtreinigung Hamburg setzt sich für die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern ein. Wir möchten den Anteil des unterrepräsentierten Geschlechts in allen Bereichen erhöhen. Daher sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt. Außerdem fördern wir die Einstellung von schwerbehinderten Menschen.
Wir sind Hamburgs größtes und führendes Dienst­leistungs­unter­nehmen im Be­reich Ab­fall­wirt­schaft und Reinigung. Mit über 3.000 Mit­arbeiter­innen und Mit­arbeitern operieren wir als Full-Service-Partner im öffent­lichen, ge­werb­lichen und privaten Auftrag.

Die meisten unserer Kolleg­innen und Kollegen sind täg­lich über­all in Ham­burg unter­wegs. Viele andere ar­beiten im Hinter­grund, um den Be­trieb reibungs­los zu steuern und zu orga­ni­sieren. Ge­mein­sam geben wir Ham­burg ein Ge­sicht. Ob im ge­werb­lichen, kauf­männischen, tech­nischen oder IT-Be­reich: Wir bieten glänzende Per­spektiven.
Bewerbungen bitte bis zum 31.07.2019

über das Bewerbungsportal

oder

Stadtreinigung Hamburg
Anstalt des öffentlichen Rechts
Personalabteilung
Bullerdeich 19
20537 Hamburg